SGB II und XII Teil II – Vertiefung kompakt

SGB II und XII Teil II – Vertiefung kompakt, 8 Unterrichtseinheiten

Wann: Donnerstag, 15.08.2019 und Freitag, 12.11.2019, 9.00 -16.00 Uhr

9.00 – 16.00 Uhr, Teilnahmekosten: 178,50 EUR inkl. Mwst.

In diesem Seminar werden die Inhalte des Teil I vertieft. Die Unterschiede der beiden SGB werden herausgearbeitet.

Schwerpunkte

SGB II

  • Regelbedarfsermittlung
  • Kosten für Unterkunft und Heizung, Miet- und Stromschulden, Mietkautionen
  • Schul- und Teilhabebedarfe (Bildungspaket)
  • Einmalige Leistungen
  • Regelung des § 11 zum Einsatz des Einkommens in Verbindung mit der Änderung der Alg II-VO und der Freibetragsregelung für Erwerbstätige
  • Regelungen der Sanktionsnorm
  • Tilgung von Darlehen
  • Aufrechnungsmöglichkeiten
  • Sonderregelungen für Auszubildende
  • Verfahrensrechtliche Änderung im Bereich der Antragstellung

 

SGB XII

  • Die wesentlichen Aspekte des Leistungsrechts
  • Fragen zur Partnerschaft im Sinne des Sozialrechts:
  • getrenntlebende Ehegatten
  • Lebenspartner
  • eheähnliche Partner
  • Geänderte Regelbedarfsermittlung; Nichtanrechnung häuslicher Ersparnis beim Krankenhausaufenthalt (4. Kapitel)
  • Übernahme von Unterkunftskosten, Mietkautionen, Warmwasseranteil
  • Übernahme von Miet- und Energieschulden nach § 36 SGB XII
  • Unterschiede bei der Darlehensrückzahlung im SGB II und XII
  • Änderungen bei der Berücksichtigung von Stromguthaben
  • Gewährung von einmaligen Leistungen nach § 31 SGB XII und Mehrbedarfen nach § 30 SGB XII
  • Bildung und Teilhabe nach § 34 SGB XII

Die Feststellung der Hilfebedürftigkeit im Rahmen einer Bedarfsgemeinschaft und die gesetzliche Vermutung der Bedarfsdeckung nach § 39 SGB XII